Türkei gewinnt mit „Home of Turquoise“

27. Januar. 2017 / 18:02

Türkei gewinnt mit „Home of Turquoise“ den Grand Prix CIFFT 2016 für den besten Tourismus-Film

Berlin/Frankfurt, 27. Januar 2017 – Der weltweit beste Tourismus-Film kommt aus der Türkei. Nach insgesamt 22 internationalen Preisen wurde der Film „Home of Turquoise“ des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei nun auch mit dem „Grand Prix CIFFT 2016“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 27. Januar 2017 in der Julius-Raab-Halle, Wirtschaftskammer Österreich, in Wien statt. Auch dieses Jahr waren wieder über 1.500 Tourismusfilme am Wettbewerb beteiligt.

Unter der Regie von Daghan Celayir, der auch das Drehbuch geschrieben hat, erzählt der rund zweieinhalbminütige Imagefilm die Geschichte einer Kite-Surferin, die auf einer abenteuerlichen Reise das türkisfarbene Meer der türkischen Küsten entdeckt. Die Idee und die Umsetzung entstanden in einem sechsmonatigen Prozess. Insgesamt wirkten 65 Personen zwölf Tage lang bei den Dreharbeiten entlang der 800 Kilometer langen Süd-West-Küste an Land und unter Wasser mit. Den imposanten Soundtrack, der im Fame's Orchestra Studio mit 72 Musikern aufgenommen wurde, konzipierte Mario Takoushis. Für die musikalische Untermalung sorgte der britische Komponist Alastair King, der bereits für den Soundtrack von Harry Potter verantwortlich war.

 

Der Film wurde im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Tourismus der Republik Türkei in Zusammenarbeit mit Turkish Airlines produziert. Seit seiner Veröffentlichung ist der Film bereits mehr als 60 Millionen Mal im Internet angeschaut und bei den größten TV-Sendern sowie in Kinos vor allem in Europa und Nordamerika ausgestrahlt worden.

 

Über CIFFT

CIFFT steht für Comité International des Festivals du Film Touristique. 1989 haben sich unter der Federführung des Internationalen Tourismusfilm-Festivals „Festival der Festivals“ die Veranstalter der bedeutendsten internationalen Tourismusfilm-Festivals zum C.I.F.F.T.- Komitee zusammengeschlossen. Aus allen preisgekrönten Filmen der beteiligten Filmfestivals wird am Ende des Jahres nach einem Punktesystem der Gesamtsieger ermittelt. Er erhält als bester Tourismusfilm des Jahres den Grand Prix C.I.F.F.T. bei der feierlichen Preisverleihung in Wien überreicht.


EINSPRUCH Nr.15
EINSPRUCH Nr.14
EINSPRUCH Nr.12
EINSPRUCH Nr.11
EINSPRUCH Nr.10
EINSPRUCH Nr.10
EINSPRUCH Nr.9
EINSPRUCH Nr.8
EINSPRUCH Nr.7
EINSPRUCH Nr.6
EINSPRUCH Nr.5
EINSPRUCH Nr.4
EINSPRUCH Nr.2
EINSPRUCH Nr.1
EINSPRUCH Nr.0

17/08/2017